Ziel aller orthopädie-schuhtechnischen Maßnahmen beim
diabetischen Fuß ist eine Verringerung des Drucks unter der
Fußsohle.

Hierbei müssen die Druckverhältnisse im statischen und
dynamischen Zustand ermittelt werden, da beim diabetischen
Fuß der Abrollvorgang und das Gangbild verändert sind.

Die elektronische plantare Druckmessung dient dem OSM
als Kontrollinstrument, um die angestrebte Druckverteilung
in Fußeinlagen oder orthopädische Schuhzurichtungen zu
realisieren, zu optimieren bzw. die Druckentlastung
zu kontollieren.

Eine optimale Versorgung diabetischer Füße
ist durch einen Orthopädie-Schuhmacher
aufgrund seiner intensiven Ausbildung im Bereich
der unteren Extremitäten und speziell des diabetischen
Fußes in besonderem Maße gewährleistet.

Blum Orthopädie-Schuhtechnik
ist Mitglied im Diabetesnetz-Breisgau !

Home      Impressum     Kontakt